Gebets­sonntag Europa

Herzlich willkommen zum Gebetssonntag Europa

Gebet für Europa - unseren eigenen Kontinent - ist dringend nötig. In keinem anderen Erdteil gibt es so wenig Menschen, die Jesus persönlich kennen und nachfolgen. Der Erdteil, von dem vor vielen Jahren so viele Missionare ausgingen, braucht jetzt dringend selbst eine Erweckung.

Doch es gibt auch ermutigendes:

Missionare aus anderen Erdteilen kommen zu uns. Menschen wenden sich zu Jesus Christus und Gemeinden entstehen oder werden erneuert. Knapp 120 DMG-Missionare in 15 Ländern Süd-, West- und Osteuropas setzen sich zusammen mit Christen vor Ort ein.

 

Ein besonderer Gottesdienst

Der Europa-Gebetssonntag beginnt um 10 Uhr mit Anbetung, Lobpreis, Dank und Fürbitte. Gottes Wort steht im Mittelpunkt. Kurze Impulse aus Amerika informieren über aktuelle Entwicklungen und Gottes Wirken. Nach dem Gottesdienst beginnt das gemeinsame Gebet für Europa in Gruppen.

Das Mittagessen um 12.30 Uhr und eine lange Mittagspause laden ein, mit anderen Besuchern, Missionaren und DMG-Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Um 14.00 Uhr gibt es einen aktuellen Einblick in die Arbeit eines Missionars.

Mit einem inspirierenden Impuls wollen wir gestärkt in die neue Woche gehen.

 

Wir laden Sie ein, diesen Tag - oder einen Teil davon - mit uns zu feiern und freuen uns auf Ihren Besuch!

Vormittag mit parallelem Kinderprogramm:
10.00 Uhr Gottesdienst
11.30 Uhr Gebetsgruppen für Europa
12.30 Uhr Einfaches Mittagessen, Zeit für Kaffee, Ruhe, Austausch, Gebetspfad ...

Nachmittag:
13.00 -14:00 Ankommen, Kaffee, Austausch ...
14.00 Uhr Bericht eines Missionars, mit anschließender Gebetszeit
15.00 Uhr Ende

 

Zurück