Gebets­sonntag Europa

Herzlich willkommen zum Gebetssonntag Europa

Gebet für Europa - unseren eigenen Kontinent - ist dringend nötig. In keinem anderen Erdteil gibt es so wenig Menschen, die Jesus persönlich kennen und nachfolgen. Aber Gott wirkt weiter - unter Europäern, und unter Menschen aus allen Kontinenten. Unser Gebetssonntag im Januar gibt Einblicke in eine ganz besondere Arbeit.

Ein besonderer Gottesdienst

Der Europa-Gebetssonntag beginnt um 10 Uhr mit Anbetung, Lobpreis, Dank und Fürbitte. Gottes Wort steht im Mittelpunkt. Kurze Impulse informieren über aktuelle Entwicklungen und Gottes Wirken. Nach dem Gottesdienst beginnt das gemeinsame Gebet für Europa in Gruppen.

Das Mittagessen um 12.30 Uhr und eine lange Mittagspause laden ein, mit anderen Besuchern, Missionaren und DMG-Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Um 14.00 Uhr gibt es einen aktuellen Einblick in die Arbeit eines Missionars.

Mit einem inspirierenden Impuls wollen wir gestärkt in die neue Woche gehen.

 

Wir laden Sie ein, diesen Tag - oder einen Teil davon - mit uns zu feiern und freuen uns auf Ihren Besuch!

Vormittag mit parallelem Kinderprogramm:
10.00 Uhr Gottesdienst mit Felix Henrichs (Niederlande)
11.30 Uhr Gebetsgruppen für Europa
12.30 Uhr Einfaches Mittagessen, Ruhe, Austausch, Gebetspfad ...

Nachmittag:
13.00 -14:00 Ankommen, Kaffee, Austausch ...
14.00 Uhr Bericht aus der Arbeit eines Missionars, mit anschließender Gebetszeit
15.00 Uhr Ende

 

Am Telefon mithören

Sie können nicht kommen, wollen aber den Gebetssonntag nicht verpassen?
Übers Telefon können Sie den Gottesdienst künftig mithören.
Bleiben Sie Teil unserer Gemeinschaft und rufen einfach sonntagmorgens ab 10 Uhr hier an:

07265 6649-123
(Außer den üblichen Telefongebühren entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten)

Zurück