Gebets­sonntag Deutschland

Gemeinsam beten für unser Land

Herz für Mission

Deutschland braucht unser Gebet - und das Evangelium.

Rund 40 Missionare der DMG sind inzwischen in Deutschland im Einsatz und arbeiten in Gemeindegründung, unter Kindern, mit Migranten oder in Schulung und Seelsorge.

An unserem Gebetssonntag möchten wir Neues aus der Arbeit in Deutschland hören und diese Mitarbeiter besonders im Gebet begleiten und unterstützen.

 

Ein Tag des Gebets

Der Gebetssonntag beginnt um 10 Uhr mit Anbetung, Lobpreis, Dank und Fürbitte. Gottes Wort steht im Mittelpunkt. Stefan Greiner (Leiter des DMG-Arbeitszweiges "KidsTeam") wird predigen, und Matthias Knödler (Personalleiter Deutschland) gibt uns kurze Impulse zu aktuellen Entwicklungen und Gottes Wirken in Deutschland. Nach dem Gottesdienst beginnt das gemeinsame Gebet in Gruppen.

Das Mittagessen um 12.30 Uhr und eine lange Mittagspause laden ein, mit anderen Besuchern, Missionaren und DMG-Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Um 14.00 Uhr gibt es einen aktuellen Einblick in das Leben von Familie Hewitt, die in Süddeutschland mit Flüchtlingen arbeitet.

Mit einem inspirierenden Impuls wollen wir gestärkt in die neue Woche gehen.

 

Wir laden Sie ein, diesen Tag - oder einen Teil davon - mit uns zu feiern und freuen uns auf Ihren Besuch!

Vormittag mit parallelem Kinderprogramm:
10.00 Uhr Gottesdienst
11.30 Uhr Gebetsgruppen für Deutschland
12.30 Uhr Einfaches Mittagessen, Zeit für Kaffee, Ruhe, Austausch, Gebetspfad ...

Nachmittag:
13.00 -14:00 Ankommen, Kaffee, Austausch ...
14.00 Uhr Bericht von Fam. Hewitt, mit anschließendem Gebet
15.00 Uhr Ende

 

Ort: Buchenauerhof

Zurück