Seminar: Trauernde begleiten

Zeitplan und Themen

 

Freitag am 1. November

  • 16:00-17:30 Uhr: Tod und Trauer (Teil 1): Was bedeutet „Tod“ für uns heute?
  • 18:00 Uhr: Abendessen
  • 19:00-20:30 Uhr: Tod und Trauer (Teil 2): Was ist Trauer? Was macht Trauer mit den Trauernden? Welche Fragen und welche Gefühle stecken in Trauernden?

Samstag am 2. November

  • 08:30 Uhr: Frühstück
  • 09:30-10:30 Uhr: Trauernde begleiten
  • 10:30 Uhr: Kaffeepause
  • 11:00-12:00 Uhr: Was bedeutet Zuhören? Wie kann man Zuhören lernen?
  • 12:30 Uhr: Mittagessen
  • 14:00-15:00 Uhr: Bibellesen mit Trauernden
  • 15:00 Uhr: Kaffeepause
  • 15:30-16:30 Uhr: Abschlussrunde

 

An- und Abreise

  • Anreise am Freitag, ab 15:00 Uhr
  • Abreise am Samstag, um 16:30 Uhr

 

Zugreisenden bieten wir um 15:15 Uhr eine kostenlose Abholung vom Bahnhof Sinsheim (Elsenz) an. Direkt im Anschluss an das Seminar bringt Sie unser Shuttle-Service gerne zurück zum Bahnhof Sinsheim.

Für alle anderen Fahrten (früher/später) berechnen wir 15,- € pro Shuttle-Auto.

 

Die Veranstaltung findet im Seminarraum in Hausnummer 5a statt (neben dem Schloss).

Details

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Doris Keller:

Tel.: 07135 963713         E-Mail: doris.keller@t-online.de

Referent

Alain Stirnemann
Alain Stirnemann

 

Alain Stirnemann (Diplôme Universitaire „Deuil et endeuillés“) steht seit 14 Jahren Trauernden als Trauerbegleiter bei. Er ist Mitarbeiter von France pour Christ in Charleville-Mézières, Frankreich. Seine Seminare gestaltet er sehr praxisorientiert. Sie sind geprägt von den vielseitigen, intensiven Begegnungen, die er in den vergangenen Jahren mit Trauernden hatte.

Preise (pro Person)

Einzelzimmer mit Dusche/WC

Einzelzimmer mit Etagendusche/WC

Doppelzimmer mit Dusche/WC

Tagesgäste*

120 €

110 €

110 €

75 €

* ohne Übernachtung, inklusive Verpflegung

Anmeldung

Anmeldeschluss ist am 23. Oktober 2019.

 

Hier geht es zur Anmeldung.

Zurück