Seminar: For Freedom - Gegen Menschenhandel

For Freedom
Bild auf pixabay von PublicDomainPictures

Für den Schutz von Frauen in Afrika! Erfahrungen aus der Praxis

Wie können wir aktiv gegen Menschenhandel werden und Gefährdete und Betroffene in Afrika wie in Europa schützen?

Missionarin Angelika Ragsdale kümmert sich seit Jahren aufopferungsvoll um schutzbedürftige Frauen in Westafrika.

Hier erhalten Sie Einblick ins Leben der Frauen, unter welchem Druck sie stehen und warum sie so leicht zum Opfer von Menschenhandel werden können. Das Team von Angelika Ragsdale kümmert sich präventiv um junge Frauen und schützt sie vor Gewalt und Ausbeutung in Familie und Gesellschaft. Besonders aber davor, dass sie sich in Richtung Europa aufmachen und Menschenhändlern in die Fänge gehen.

Ziel ist, die Würde der Frauen und Mädchen in christlichen Gemeinden ihres Landes zu stärken. Ihnen Wertschätzung entgegenzubringen. Ein Seminar für Leute, die hinschauen und sich einbringen wollen.

Referentin

 

Angelika Ragsdale

An- und Abreise

  • Anreise am Freitag, ab 17:00 Uhr (Abendessen 18:00 Uhr)
  • Abreise am Samstag, nach Stehkaffee ab 16:00 Uhr

 

Zugreisenden bieten wir um 17:15 Uhr eine kostenlose Abholung vom Bahnhof Sinsheim (Elsenz) an. Direkt im Anschluss an das Seminar bringt Sie unser Shuttle-Service gerne zurück zum Bahnhof Sinsheim.

Für alle anderen Fahrten (früher/später) berechnen wir 15,- € pro Shuttle-Auto

Preise (pro Person)

 

Einzelzimmer  Dusche/WC

Einzelzimmer mit Etagendusche/WC

Doppelzimmer  Dusche/WC

Tagesgäste*

Regulär

120 €

110 €

110 €

75 €

         

* ohne Übernachtung, inkl. Verpflegung


Kursgröße: mind. 10 Personen

 

Anmeldung

Anmeldung erbeten bis zum 09. Oktober 2020.

 

Hier geht es zur Anmeldung.

Zurück