Neue Missionare 2019/20

12.11.2019 10:33

Unser wichtigstes Hilfsprojekt überhaupt

... bei der DMG sind unsere neuen Missionare: Derzeit bereiten sich eine Reihe engagierter Christen auf ihre erste Ausreise vor. Sie werden Menschen weltweit in vielerlei Weise helfen und ihnen von Jesus weitersagen.

Auf dem Weg nach Kenia: Familie Butcher
Auf dem Weg nach Kenia: Familie Butcher

Laura und Philipp Lutscher werden in Karlsruhe bei der SMD in der internationalen Studentenarbeit tätig sein. Auch Ahlke Spies liegt die internationale Studentenarbeit am Herzen. Sie wird mit der SMD in Tübingen arbeiten. Sandra und Carsten Rumbke werden nach Peru ausreisen. Carsten bringt sich in die Buchhaltung des südamerikanischen Teils unserer Partnermission SIM ein und Sandra kümmert sich um Besucher im Gästehaus. Eine anderes Ehepaar wird im Nahen Osten in einer Krankenhausapotheke mitarbeiten und mit ihren Fachkenntnissen und Erfahrungen das dortige Team unterstützen.

Bei der DMG gibt es eine Besonderheit

Neue Missionare dürfen bereits ausreisen und erhalten ihr volles Gehalt, wenn 70 Prozent ihres Lebensunterhaltes durch Spenden abgedeckt sind. Den Rest streckt die DMG in den ersten Jahren vor. Bitte helfen Sie uns, die Deckungslücke zu füllen. Spenden Sie für unser Projekt: „P19991 Neue Missionare.“

Sie unterstützen damit u.a. noch folgende Missionare:

 

 

 

  • Familie Tadic, Reutlingen, Leiterschaftstraining für gläubige Migranten.
  • Familie Butcher (Foto oben), Kenia, Medienarbeit, Koordination der Kurzzeit-Missionare.
  • Und einen Iraker in Deutschland, der per Internet unter Arabischsprachigen tätig ist.


Bitte geben Sie als Stichwort in Ihrer Überweisung an die DMG „P19991 Neue Missionare“ an oder einfach den Namen eines einzelnen neuen Missionars. Herzlichen Dank für Ihre Spende.

 

Zurück