DMG-Weihnachtsprojekt 2017: Starthilfe

14.11.2017 12:16
Geben Sie Starthilfe – für neue Missionare in Übersee und die Flüchtlingsarbeit in Deutschland
Geben Sie Starthilfe ...

Bei kalten Temperaturen springt manches Auto nicht an; es braucht Starthilfe durch eine starke Batterie. Auch wir bitten Sie um finanzielle Starthilfe zu Weihnachten:

Im Herbst haben neun neue Missionare mit der Vorbereitungszeit begonnen; sie könnten bald in ihr Einsatzland ausreisen. Helfen Sie, damit neue Projekte in Sri Lanka, Japan, Polen, Peru und anderen Ländern möglich werden.

Mehr als 20 Missionare sind im vergangenen Jahr nach Deutschland zurückgekehrt und arbeiten jetzt mit Flüchtlingen und Migranten in Deutschland. Sie helfen ihnen bei der Integration, bringen die gute Botschaft von Jesus oder unterstützen Gemeinden im entkirchlichten Nordostdeutschland. Die Lebenshaltungskosten hierzulande sind höher; sie benötigen dringend Starthilfe für ihren neuen Dienst.

Weihnachten bedeutet: Gottes Energieschub in unsere dunkle, kalte Welt – Jesus. Herzlichen Dank, dass Sie seine Mission mit unterstützen.

Herzlichen Dank für Ihre Spende

Bitte überweisen Sie Ihre Gabe mit dem Stichwort: „W2017 Starthilfe“ aufs Spendenkonto der DMG. Helfen Sie mit, dass neue Missionare ausreisen und rückkehrende Mitarbeiter in Deutschland in der Flüchtlingsarbeit mit einsteigen können.

Stichwort für Spende:
W2017 Starthilfe

Die neuen Missionare der DMG (u.a.)

Die Gruppe neuer Missionare im Oktober 2017
Die Gruppe neuer Missionare im Oktober 2017

Rolf und Sofia Schulz werden in Japan in die Verwaltung und im IT-Bereich unserer Partnerorganisation SEND einsteigen. Marion Engstler (dahinter) in die Flüchtlingshilfe in Deutschland. Laetitia und Dirk Held wollen in Polen Menschen für den Glauben gewinnen und eine ev. Gemeinde aufbauen. Thomas und Irma Loseries planen einen Einsatz in Peru, medizinisch und im Gemeindebau. Christine und Jonathan Winarske reisen im Frühjahr nach Paraguay aus, wo sie Kurzzeitmitarbeiter betreuen: junge Christen, die Menschen beispielsweise medizinisch helfen. Ihr Dienst ist von besonderer Bedeutung, weil sie zudem südamerikanische Missionare ausbilden werden, die im Nahen Osten oder Nordafrika zum Einsatz kommen könnten. Und im Frühjahr 2018 beginnt eine neue Gruppe neuer Missionare ihre Vorbereitungszeit ...

Die junge Migrantenhilfe der DMG (u.a.)

Standorte, wo DMG-Mitarbeiter Flüchtlingen und Migranten in Deutschland bei der Integration helfen
Die junge DMG-Migrantenhilfe

Auf dieser Karte sehen Sie, in welchen Städten in Deutschland die derzeit 44 hauptamtlichen DMG-Mitarbeiter und DMG-Mitarbeiterinnen mit Flüchtlingen und Einwanderern arbeiten. Sie wollen die Flüchtlings- und Migrantenhilfe der DMG unterstützen, damit aus dem Einsatzland zurückkehrende Mitarbeiter der DMG in diesen wichtigen Dienst mit einsteigen und christliche Gemeinden im Land darin unterstützen können? Herzlichen Dank für Ihre Spende mit Stichwort W2017 aufs Konto der DMG.

Zurück