Afrika/Asien: Christliche Werte in Soziale Netze!

19.11.2019 14:32

Medienschulung Kamerun

Die meisten Afrikaner sind unter 18 Jahre alt; sie nutzen täglich Soziale Medien wie YouTube, Facebook und Whatsapp. Damit mehr christliche Inhalte in ihren Sprachen abrufbar sind, bilden wir in Kamerun vor Ort engagierte Muttersprachler aus. In den Kursen erarbeiten sie sich technisches Fachwissen und lernen, ansprechende Medieninhalte, vor allem Videos, mit biblischer Botschaft zu produzieren. Wir schulen sie in der Planung, dem eigentlichen Filmen, Ton, Schnitt und über welche sozialen Netze sie ihre Inhalte am besten verbreiten.

Unser Partner ist die Academy of the Nations, die christliche Lehrinhalte auf ihrem Campus in Buea vermittelt. Die Nutzung neuer Medien liegt den Gründern am Herzen. Es existiert bereits eine kleine Medienabteilung, die ausgebaut wird. Wir erbitten Spenden für die technische Ausrüstung: Kameras, Objektive, Lichtsets und Audiorekorder mit Richt- und Ansteckmikrofonen. Und für die Schulungskosten, damit junge Afrikaner gute christliche Inhalte für soziale Netze in ihren Muttersprachen produzieren. Herzlichen Dank.

Projektnummer für Spende:
P31031 Kamerun Medienschulung


Christliche Kurzfilme für den Himalaya!

Christliche Medien produzieren, damit Menschen von Jesus hören
Damit Menschen von Jesus hören

Medienschulung Indien

Das Durchschnittsalter in Indien ist 26 Jahre. Die vielen jungen Leute, bis hoch ins Himalaya, nutzen täglich Soziale Medien wie YouTube, Facebook und Whatsapp. Damit christliche Inhalte in ihren Sprachen abrufbar sind, bilden wir vor Ort engagierte Muttersprachler aus. In den Schulungskursen erarbeiten sie sich technisches Fachwissen und lernen, ansprechende Kurzvideos mit biblischer Botschaft zu produzieren. Wir schulen sie in der Planung, dem eigentlichen Filmen, Ton, Schnitt und über welche sozialen Netze sie ihre Inhalte am besten verbreiten.

Im nordwestlichen Bundesstaat Indiens, Himachal Pradesh, existiert eine breit gefächerte christliche Arbeit mit theologischer Ausbildung. Dem Gründer liegt die Nutzung neuer Medien am Herzen. Es existiert bereits eine minimale technische Ausrüstung. Eine Gruppe von zwölf Theologiestudenten soll eine mehrwöchige Medienschulung erhalten, damit sie christliche Kurzfilme für unerreichte Stammesvölker im Himalaya produzieren können, deren Sprachen sie sprechen. Wir erbitten Ihre Spende für die Schulungskosten und Ausrüstung (Kameras, Objektive, Lichtsets und Audiorekorder mit Richt- und Ansteckmikrofonen) und danken Ihnen herzlich.

Projektnummer für Spende:
P31031 Indien Medienschulung

Zurück