Eine Frau der ersten Stunde – wir verabschieden uns von

Hilde Heckeler

Nun aufwärts froh den Blick gewandt und vorwärts fest den Schritt!
Wir gehn an unsers Meisters Hand, und unser Herr geht mit."

– August Hermann Franke

Hilde Heckeler wurde von unseren Missionaren jahrzehntelang liebevoll mit „Schwester Hilde“ angesprochen. Am 27. November hat Gott sie nach Hause gerufen.

Schwester Hilde wurde am 3. Februar 1927 geboren. Nach ihrer Bibelschulausbildung in Beatenberg kam sie 1957 zur DMG als Sekretärin des damaligen Missionsleiters Hans Beck – und später auch für Bruno Herm. Somit gehörte sie mit Elisabeth Schell und Martha Beier zu den ersten hauptamtlichen Mitarbeiterinnen der DMG. Mit „Schwester Liesel“ und „Schwester Martha“ lebte sie in einer intensiven Arbeits- und Lebensgemeinschaft. In den ersten Jahren in Korntal war die WG dabei gleichzeitig noch das Büro. Die „drei Schwestern“ waren unzertrennlich.

Unter der Woche gaben sie alles für die Missionare, am Sonntag gingen sie zu Missionsfesten in Gemeinden, besuchten Freunde und Spender der DMG und ermutigten mit Berichten aus der ganzen Welt. Auf Hochzeiten und Aussendungs-
feiern der Missionare waren sie oft dabei. Die DMG war Hilde Heckelers Leben – über 60 Jahre lang! Bei ihren Aufgaben half Hilde ihr gutes Gedächtnis. Stets hatte sie einen pfiffigen Spruch auf den Lippen. Mit ihrem Opel unterwegs, spontan, ehrlich, direkt, immer bestens informiert über alles, was in der DMG so vor sich ging. So beschreiben sie Freunde und Kollegen.

v.l.: Martha Beier, Elfriede Gamber, Hilde Heckeler, Elisabeth Schell

Spatenstich vom Seniorenhaus 2002 v.l.: Elisabeth Bolduan, Maria Rettig, Hilde Heckeler, Helene Held

Hilde Heckeler hatte ein besonderes Herz für Missionars- und Mitarbeiterkinder, die sie immer wieder ermutigt und unterstützt hat. Seit ihrer Pensionierung 1988 wirkte sie vom „Haus Afrika" aus immer noch aktiv mit, bis sie 2003 in die DMG-Seniorenwohnung nach Eichtersheim umzog, wo sie sich ebenfalls sehr für die Hausgemeinschaft einsetzte.

Am 27. November hat Gott das beeindruckende Leben von Hilde Heckeler – unserer Schwester Hilde – im Alter von 93 Jahren vollendet. In tiefster Dankbarkeit und im Gebet um Trost für ihre Liebsten.

Das DMG-Team

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 7 und 1?

Über uns

Die Missionsgemeinschaft DMG hat ca. 400 Mitarbeiter weltweit und arbeitet in 60 Ländern der Erde. DMG-Mitarbeiter geben die gute Botschaft von Jesus Christus auf der ganzen Welt in Wort und Tat weiter.

So erreichst du uns

DMG interpersonal e.V.
Buchenauerhof 2
D-74889 Sinsheim

Soziale Medien

Gerne halten wir dich über die sozialen Medien, Videos und unseren Podcast auf dem Laufenden, was Gott weltweit tut.

Copyright 2024, DMG interpersonal e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Langzeiteinsatz

Mission weltweit
Projekte aller Art
Ab 2 Jahre

Job4Jesus

Dein Beruf –
Deine Berufung?
1–24 Monate

Kurzeinsatz

Mission – aktiv
und individuell
6–24 Monate

Freiwilligendienst

Sozialdiakonisch, praktisch
ADiA/IJFD
6–18 Monate

FSJ/BFD Deutschland

Sozial, mit Kindern (kids-team)
oder Jahresteam Buchenauerhof
12 Monate

Ehrenamt

Dein wertvoller Beitrag
für Mission von Zuhause
1–2 Jahre

 
TheoGo!

Theol. Ausbildung
und Auslandseinsatz
3–6 Monate

 
Missions-Reisen

Kurzreisen
ins Missionsfeld

Ab 2 Wochen

DMG-MAGAZIN
KINDERHEFT
INFOMATERIAL
SHOP
PROJEKTE
Konto in Deutschland

Empfänger: DMG interpersonal e.V.
IBAN: DE02 6729 2200 0000 2692 04
BIC: GENODE61WIE
Volksbank Kraichgau

Konto in der Schweiz

PC (Kontoinhaber SMG)
Nr. 80-42881-3
mit Vermerk: DMG + Name des Missionars (und Projektnummer, wenn bekannt)
IBAN: CH92 0900 0000 8004 2881 3
BIC: POFICHBEXXX

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close