Die folgenden Lieferbedingungen gelten für Endkunden/Verbraucher:

 

Versandkosten
Bei Lieferung innerhalb Deutschlands und einem Bestellwert ab 20.- € erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Bis zu 20.- € Bestellwert berechnen wir einen geringen  Versandkostenanteil entsprechend den angefallenen Kosten.
Bei Auslandssendungen werden die tatsächlich anfallenden Versandkosten in Rechnung gestellt. Die spezifischen Einfuhr- und Zollbedingungen müssen vom Besteller beachtet und getragen werden.

Liefer- und Zahlungsbedingungen
Die Berechnung erfolgt zu den von den einzelnen Verlagen zum Zeitpunkt der Lieferung festgesetzten Preisen. Irrtum, Liefermöglichkeiten und Preisänderungen der angegebenen Preise sind vorbehalten. Die Katalogpreise sind auch im Ausland gültig.

Wir liefern gegen Rechnung, zahlbar innerhalb von 5 Tagen. Gerne können Sie uns auch eine Einzugsermächtigung erteilen.

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung der Bestellung abzusehen, wenn wir die bestellte Ware nicht vorrätig haben und diese auch beim Verlag bzw. Zulieferer nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie über die Nichtverfügbarkeit informieren.

Die Waren bleiben nach § 449 BGB bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.


Verzugszinsen
Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls uns ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.

Rückgaberecht (für EU-Mitgliedsländer)
Die gelieferte Ware kann innerhalb von 14 Tagen (nach Erhalt der Ware) ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden (ausgenommen geöffnete: Software, CDs, MCs, DVD, Video). Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Information. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z. B. per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.

Die Kosten der Rücksendung sind vom Kunden zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurück zu sendenden Ware einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt.
Bitte keine Sendungen unfrei zurücksenden, da dies zusätzliche Kosten verursacht und diese nicht angenommen werden! Wir ersetzen Ihnen die Versandkosten im Zuge der Warenrücknahme, wenn der Warenwert 40,- Euro übersteigt.

Die Rücksendung hat zu erfolgen an:

DMG
Buchenauerhof 2
74889 Sinsheim

 

Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
 
Das vorgenannte Rückgaberecht gilt nur bei Bestellungen, die ein Verbraucher zu Zwecken abschließt, die weder seiner gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.