Voraussetzungen für Facheinsätze der DMG

Wir wollen Gott mit unserem Leben ehren, die Botschaft von Jesus Christus auf der ganzen Erde verkündigen (Die Bibel, Mt. 28,18–20) und Menschen umfassend helfen. Dazu dienen unsere Facheinsätze:

Helfen Sie einem Missionar im Einsatzland, beispielsweise beim Hausbau
Helfen Sie einem Missionar im Einsatzland, beispielsweise beim Hausbau

Persönlich

  • Sie verfügen über die erforderliche körperliche und psychische Gesundheit für einen Auslandseinsatz. In Ihrem eigenen Interesse beraten Sie sich bitte vorher mit Ihrem Arzt.
  • Sie sind bereit, sich auf die fremde Kultur einzulassen und Ihre interkulturelle Kompetenz auszubauen.
  • Sie möchten von Menschen in anderen Kulturen lernen, mit ihnen gemeinsam unterwegs sein, andere fördern und ihnen Gottes Liebe weitergeben.
  • Sie stimmen dem  Leitbild der DMG und den Glaubensgrundlagen der  Ev. Allianz sowie den Richtlinien unserer Partnerorganisation vor Ort zu, und möchten diese Ziele fördern.
  • Sie sind bereit sich vor Ort angemessen zu verhalten und akzeptieren Verhaltensregeln Ihrer Einsatzstelle vor Ort in Bezug auf angemessene Kleidung, Schmuck (Ohrringe, Piercings etc.), Alkohol, Tabak, Umgang mit Menschen, Besucher an der Einsatzstelle, Reisen im Land etc.
  • Sie sind bereit, sich einen Förderkreis aufzubauen, der Ihre Arbeit, Ihr Projekt ideell und finanziell (durch Spenden an die DMG) unterstützt und diesen zu pflegen. Darüber hinaus empfehlen wir nachdrücklich den Aufbau eines Gebetskreises.
  • Sie sind bei der Ausreise mindestens 18 Jahre alt.
  • Der Einsatz ist Ihre eigene Entscheidung, eine Unterstützung durch Ihre Familie wäre jedoch wünschenswert.

Fachlich*

Verantwortung für andere Menschen übernehmen und Gottes Liebe weitergeben – beim Expert-Einsatz oder Praktika mit der DMG
Verantwortung übernehmen
  • Sie haben durch verbindliche Mitarbeit schon Verantwortung für andere Menschen übernommen, idealerweise in einem sozialdiakonischen Projekt, einer Kirchengemeinde, in Ihrem Beruf, einem Verein oder bei überörtlichen Veranstaltung etc.
  • Sie verfügen über Erfahrungen im Umgang mit der Zielgruppe im Einsatzland oder sind bereit, sich entsprechend vorzubereiten (Sprachkurse oder Seminare über interkulturelle Kommunikation).
  • Sie bringen spezielle Kenntnisse und Fertigkeiten mit, zum Beispiel im Bereich Medien, Sport, Musik, Bildung, pädagogisches Geschick uvm.
  • Sie verfügen über ausreichende Sprachkenntnisse für den Einsatz und sind bereit, diese bei Bedarf vor Ort zu vertiefen sowie Grundkenntnisse in Lokalsprachen zu erwerben. In der Regel sind Englischkenntnisse erforderlich.

* Nicht alle diese Voraussetzungen sind für jede Einsatzstelle notwendig.

Die Partner im Land

  • bieten den Einsatz-Teilnehmern eine einfache Wohnmöglichkeit, eine sinnvolle Aufgabe im Team sowie Gemeinschaft mit Christen vor Ort.
  • erhalten von Ihnen tatkräftige Unterstützung in Aufgaben und Projekten. Wobei Sie keine einheimischen Arbeitsplätze ersetzen, sondern ergänzende Arbeiten wahrnehmen.
  • werden durch Ihre Kompetenz, Persönlichkeit und Mitarbeit bereichert und inspiriert.
  • erhalten Fachkenntnisse und geistliche Impulse.

Im Einsatzland

  • erleben Menschen durch die Begegnung mit unseren Einsatz-Teilnehmern interkulturelle Vielfalt, was ihren Erfahrungshorizont weitet.
  • wächst die Wertschätzung gegenüber anderen Kulturen durch den engagierten Dienst unserer Mitarbeiter.
  • leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Völkerverständigung.
  • erfahren Menschen Gottes Liebe durch den selbstlosen Einsatz freiwilliger Helfer jeden Alters.

In Deutschland

  • erhalten Freunde von Einsatz-Teilnehmern Einblick in neue Kulturen und Lebensweisen.
  • werden Freunde, Gemeinde und Familie unserer Expert-Mitarbeiter zu Dankbarkeit, Nächstenliebe und sozialem Engagement herausgefordert.
  • lassen sich Menschen auf eigene interkulturelle Begegnungen ein, angeregt durch Ihre Erfahrungen.
  • werden zurückgekehrte Fachkräfte zu „Botschaftern“ der Menschen, bei denen Sie gearbeitet und mitgelebt haben.